21.02.2018 - 20:00 Uhr
Leonberg

Neuwahlen beim Imkerverein Leonberg Wertvolle Arbeit für die Gesellschaft

Der vor 117 Jahren gegründete und aktuell 40 Mitglieder starke Imkerverein Leonberg steht auch weiterhin unter der Führung von Michael Wohlrab. Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde bei der Jahresversammlung Axel Blechinger gewählt. Kassierer bleibt Martin Fröhlich, neue Schriftführerin ist Lisa Nerlich, Beisitzer sind Hans Dorn, Hermann Hecht und Josef Weiß. Die Kasse prüfen Alfons Göhl und Thomas Beer.

Mit dieser Vorstandschaft gehen die Imker Leonberg in die kommenden sechs Jahre. Mit dabei sind (von links) Alfons Göhl, Hans Dorn, Bürgermeister Johann Burger, Axel Blechinger, stellvertretender Kreisvorsitzender Klaus Schmidt, Lisa Nerlich, Martin Fröhlich, Vorsitzender Michael Wohlrab, Josef Weiß und Hermann Hecht.
von Josef RosnerProfil

Sorgen bereiten den Imkern weiterhin die Milben, wie Ehrenvorsitzender Hermann Hecht ausführte. Diese würden immer resistenter gegen diverse Abwehrmittel. Ansonsten sprach Hecht von einem zufriedenstellenden Imkerjahr. Den Jungzüchtern gab er Tipps und Ratschläge für die Zucht von eigenen Bienenvölkern. Vorsitzender Michael Wohlrab berichtete, dass es im Verein 15 aktive Züchter mit 89 Bienenvölkern gibt. Sehr gut angenommen worden sei das Imker-Vatertagsfest. Nach einem Frühschoppen und dem Mittagessen wurden später noch Kaffee und Kuchen serviert. Der Garten beim Vereinsheim habe sich erneut als toller Festplatz erwiesen. Heuer findet das Vatertagsfest am 10. Mai statt. Wohlrab dankte am Ende vor allem den Frauen im Verein, ohne deren Einsatz vieles nicht möglich wäre.

Bürgermeister Johann Burger überbrachte den Dank der Gemeinde für die vielfältigen Veranstaltungen und Einsätze im vergangenen Jahr. "Unsere Imker leisten für unsere Gesellschaft eine wertvolle Arbeit." Respekt zollte er den Mitgliedern für die bisherigen Eigenleistungen im Zusammenhang mit der Sanierung des Imkerhauses.

Stellvertretender Imker-Kreisvorsitzender Klaus Schmidt berichtete über das Geschehen auf Kreisebene. Aktuell finden sich im Kreisverband 13 Ortsvereine mit 310 Mitgliedern und 1952 Bienenvölkern. Abschließend lud Schmidt zum Oberpfälzer Imkertag am 4. März nach Waldsassen ein. Allen Mitgliedern des Imkervereins Leonberg wünschte er fürs neue Jahr volle Honigtöpfe.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.