Themenreuther „Zaubertrünke“

Bürgermeister Johann Burger, Nichte Liesa, Schwägerin Christina, die Töchter Verena und Alexandra, Ehefrau Kathrin und Nichte Elena (von links) haben für den für den 3. Leonberger Weihnachtsmarkt am kommenden Sonntag wieder eine große Menge Likör hergestellt. Bild: jr
Vermischtes
Leonberg
16.12.2016
97
0

Sie haben sich erneut mächtig ins Zeug gelegt: Bürgermeister Johann Burger und "seine Themenreuther Mädels" stellten für den 3. Leonberger Weihnachtsmarkt an diesem Sonntag wieder verschiedene "Zaubertrünke" her. Der Erlös kommt den Bürgern zugute.

40 Liter Likör stehen für den Verkauf bereit, wobei die Besucher zwischen sechs Sorten wählen können (Mirabelle/Wodka, Mirabelle/Rum, Holunder/Rum, Apfel/Traube/Zitrone, Vanille/Zimt und Schlehe/Heidelbeere). "Alles, was die Natur zu bieten hat, fand Berücksichtigung", betonte Johann Burger. Den ganzen Spätsommer über und auch noch danach haben er, seine Frau Kathrin, die Tochter Alexandra und Verena, seine Schwägerin Christina, seine Nichte Liesa und Nachbarin Elena Bornemann Früchte gesammelt, um die Liköre anzusetzen.

Mandeln und Makronen

Natürlich wurden die einzelnen Sorten auch abgeschmeckt - was immer ein Höhepunkt bei den Vorbereitungen gewesen sei. Das war aber alleinige Aufgabe der Frauen. "Hanse trinkt keinen Alkohol!", hieß es aus der Runde. Neben Likör gibt es an "Hanses" Stand heuer auch gebrannte Mandeln und Makronen. Jetzt hoffen die engagierten Themenreuther, dass sich möglichst viele Besucher die Liköre und die Süßigkeiten munden lassen und dadurch ein größeres Sümmchen zusammenkommt. Im vergangenen Jahr floss der Erlös in die Sanierung des Pfarr- und Jugendheims mit ein, heuer soll das Geld verwendet werden, um die Ausrüstung für künftige Weihnachtsmärkte zu verbessern und die Wiedereinführung eines Begrüßungsgeschenks für Neugeborene zu ermöglichen.

Der Weihnachtsmarkt auf dem Leonhardi-Parkplatz und dem umliegenden Gelände beginnt um 13 Uhr, Ende ist gegen 21 Uhr. Um 14.30 Uhr tritt der Chor "Landschmetterlinge" auf, um 15 Uhr singt das Duo Konrad Lang und Elfriede Dietrich. Um 15.30 Uhr versteigert Bürgermeister Hans Burger zehn Ster Brennholz, um 16 Uhr folgt ein Auftritt der Volksmusiker Karl und Andreas Gleißner, einst Mitglieder der Band "Tonados". Der Nikolaus zieht um 16.30 Uhr über den Markt und verteilt Geschenke an die Kinder. Die Imker laden in ihrem Vereinsheim zu Kaffee und Kuchen ein. Nicht fehlen dürfen neben den Ständen der Vereine auch einige Kunsthandwerker und natürlich eine lebendige Krippe mit Esel, Schafen und einer Ziege.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.