Weiße Tauben zur Hochzeit

Christine und Thomas Schmid ließen nach der Trauung in der Pfarrkirche Leonberg weiße Tauben aufsteigen. Bild: Georg Sieder
Vermischtes
Leonberg
13.09.2017
345
0

Das Ja-Wort für einen gemeinsamen Lebensweg gaben sich jetzt Christine Schmid und Thomas Schmid. In der Pfarrkirche St. Leonhard nahm der Mitterteicher Kaplan Florian Weindler dem Paar das Eheversprechen ab. Musikalisch begleitete der Leonberger Jugendchor Grazie A Dio die Feier. Nach der Brautmesse wurde das Paar von vielen Freunden und Bekannten erwartet.

Ein Ehrenspalier bildeten Mitglieder der Feuerwehr Königshütte - dort ist die Braut Mitglied - sowie eine Abordnung der Sportfreunde Kondrau. Dort ist der Bräutigam bei den Altherren-Fußballern aktiv. Beim obligatorischen Torwandschießen rettete Christine Schmid die Ehre: Sie traf einmal. Thomas Schmid vermochte an seinem Hochzeitstag seine fußballerischen Qualitäten nicht abzurufen und kickte daneben. Zuletzt - vor der Abfahrt zur Hochzeitsfeier im Gasthaus Sommer in Kondrau - durfte das Paar noch weiße Tauben in den Himmel aufsteigen lassen.

Christine Schmid, geborene Staufer, ist Beamtin im Bauamt der Gemeinde Plößberg. Thomas Schmid ist Lehrer für Mathematik und Physik an der Realschule in Hof. Beide wohnen im Moment noch in Mitterteich, ziehen in naher Zukunft aber ins eigene Haus: Es wird in Kondrau gebaut.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.