04.05.2017 - 11:30 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Zehn Vorstellungen bei den Burgfestspielen LTO zeigt die Komödie "Sommernachtstraum" auf Burg Leuchtenberg

Mit dem "Sommernachtstraum" von Shakespeare werden am 20. Mai die Burgfestspiele in Leuchtenberg eröffnet. Zum Inhalt: Hermia und Lysander sind unsterblich ineinander verliebt. Doch weil Hermias Vater bereits Demetrius als zukünftigen Bräutigam für seine Tochter auserkoren hat, flieht sie mit ihrem Geliebten in den Wald, verfolgt vom eifersüchtigen Demetrius. Der wiederum wird verfolgt von Helena, die unglücklich in Demetrius verliebt ist.

von Andreas Hahn Kontakt Profil

Dies ist jedoch erst der Anfang eines Gefühls- und Liebeschaos, das im Laufe der Nacht immer verworrener wird. Das Landestheater Oberpfalz (LTO) zeigt die Komödie zwischen 20. Mai und 29. Juli insgesamt zehn Mal auf Burg Leuchtenberg, wobei die Premiere und der 22. Juni bereit ausverkauft sind. Karten gibt's bei der "Amberger Zeitung", bei "Der neue Tag" in Weiden, "Sulzbach-Rosenberger Zeitung", auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Für die Vorstellung am Sonntag, 11. Juni, verlost Oberpfalz-Medien zweimal zwei Tickets. Wer dabei sein will, schreibt bis Dienstag, 9. Mai, eine E-Mail an freikarten[at]oberpfalzmedien[dot]de (Betreff: Sommernachtstraum) - Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen! Bild: LTO

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.