84 Mitglieder gehören dem Männergesangverein "Liederkranz" an
Reger Zuwachs von Aktiven

Lokales
Leuchtenberg
02.05.2013
2
0

84 Mitglieder, davon 26 Aktive und drei Ehrenmitglieder, gehören dem Männergesangverein (MGV) "Liederkranz" an. In der Jahreshauptversammlung in der Sängerstube berichtete Vorsitzender Josef Winter, der das Amt seit 39 ehrenamtlich ausübt, von 38 Singstunden, vielen Geburtstagsständchen, kirchlichen Auftritten oder Konzerten mit Spende für die Krebshilfe.

Besonders dankte Winter dem Dirigenten Adolf Rösel, der immer hervorragende Arbeit leiste. Zusätzlich konnte Winter den neuen Sänger Markus Asberger begrüßen. Schriftführer Josef Varnhold führte detailliert die 50 Zusammenkünfte an. Kassier Hans Winter konnte von Mehreinnahmen, trotz der Teilnahme am Jubiläum in Grünsfeld, berichten.

Dritter Bürgermeister Richard Süß sprach Dank und Anerkennung aus. In der heutigen schnelllebigen Zeit sorge der Verein mit seinen Gesang für Freude. Er überreichte im Namen von Bürgermeisterin Waltraud Benner-Post eine Spende.

Der Vorsitzende der Sängergruppe Floß, Josef Barth, war voll des Lobes. Er dankte dem Vorsitzenden für seine jahrzehntelange Verantwortung und Rösel, der zwei Chöre regelmäßig betreue und hoffte, das sich das Konzert in der Friedrichsburg wiederholen möge. Er wies auf das Gruppenkonzert am 12. Oktober in Waldthurn hin. Die Gruppenversammlung wird im Januar 2014 in Leuchtenberg stattfinden.

Laut Dirigent Rösel war in den vergangenen zwei Jahren ein reger Zuwachs von Aktiven zu verzeichnen. Er stellte auch fest, dass mittlerweile die Männergesangvereine der Ersatz für die Kirchenchöre würden.

Pfarrer Moses Gudapati sprach dem Gesangverein ein "Vergelt's Gott" für die Umrahmung vieler Gottesdienste aus. Bevor sich alle bei einer Brotzeit, die alljährlich von der "Lindenhof"-Wirtin Irmgard Maier spendiert wird, stärken konnten, wurde der Wunsch, doch auch mal in einem Altenheim aufzutreten, angesprochen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.