10.04.2014 - 00:00 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Katholische Landjugend hat nach einigen Veränderung in Führungsriege wieder viel vor Neues Team am Ruder

Im Führungsteam der Katholischen Landjugend gab es einige Veränderungen. Ann-Katrin Weißenburger aus Döllnitz ist neue Vizevorsitzende und Andreas Federl aus Wittschau neuer Kassier.

von Sieglinde SchärtlProfil

Die bisherige Stellvertreterin Corinna Varnhold und Kassierin Yasmin Kellner stellten sich nicht mehr zur Verfügung. Vorsitzende Larissa Fuchs, die mit ihren Mitgliedern auch den Gedenkgottesdienst vor der Hauptversammlung mitgestaltet hatte, sprach im Pfarrheim die Aktivitäten des vergangenen Jahres an.

Die Jugendlichen haben auch 2014 wieder viel vor: Radtouren, neue Mitglieder werben, Kinderferienprogramm und sich mit anderen Vereinen beim Riesenkicker messen. Auch ein Ausflug ist geplant. "Damit die Geselligkeit und das Feiern in der Gemeinschaft nicht zur kurz kommen, sollte es wieder ein Stodlfest geben", sagte Fuchs.

Ergebnis der Neuwahlen

Uli Pausch trug den positiven Kassenbericht vor. Bei den Neuwahlen wurden Larissa Fuchs aus Leuchtenberg und Florian Federl aus Wittschau wieder zu gleichberechtigten Vorsitzenden gewählt. Andreas Federl ( Wittschau) ist neuer Kassier. Julia Eckl (Döllnitz) bleibt Schriftführerin. Die Döllnitzerin Ann-Katrin Weißenburger ist neue Stellvertreterin. Thomas Bodensteiner (Kleßberg) bestätigten die Mitglieder für weitere zwei Jahre in diesem Amt.
Fahnenträger ist Johannes Rupprecht aus Unternankau. Zu neuen Beisitzerin wählten die Jugendlichen Sebastian Zanner (Leuchtenberg), Sandra Bodensteiner (Kleßberg), Marina Varnhold (Leuchtenberg) und Theresa Bäumler (Döllnitz). Neue Kassenprüfer sind Yasmin Kellner und Johannes Eiberweiser.

Stolz auf Jugendliche

Präses Pfarrer Moses Gudapati lobte die Jugendlichen, "auf die man stolz sein kann". Für die Marktgemeinde überbrachte der künftige Bürgermeister Josef Kappl die Grüße. Thomas Kick vom Pfarrgemeinderat stellte heraus, dass aus allen Ortsteilen der Pfarrei Mitglieder im neuen Vorstand vertreten sind. Kreisrätin Sieglinde Schärtl forderte die jungen Leute auf, immer ihre Meinung zu sagen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.