Neuer Schaumlöscher für die Feuerwehr

Neuer Schaumlöscher für die Feuerwehr (fz) Mit einem knapp 1000 Euro teuren MTK-Foam-CAFS-Löscher 12 der Firma Metalltechnik Krapf aus Weiden hat die Feuerwehr ihr Einsatzfahrzeug bestückt. Der Schaumlöscher kann punktuell auf kleine Flächen ausgerichtet werden, ohne dass sich der Schaum verteilt. Das Befüllen erledigt die Feuerwehr künftig selbst. Die Kommandanten Manuel Tschierschke und Gerd Scharff berichteten bei einer Probevorführung, dass der Schaum kompakt bleibe und sich erst nach längerer Zeit
Lokales
Leuchtenberg
03.09.2014
85
0
Mit einem knapp 1000 Euro teuren MTK-Foam-CAFS-Löscher 12 der Firma Metalltechnik Krapf aus Weiden hat die Feuerwehr ihr Einsatzfahrzeug bestückt. Der Schaumlöscher kann punktuell auf kleine Flächen ausgerichtet werden, ohne dass sich der Schaum verteilt. Das Befüllen erledigt die Feuerwehr künftig selbst. Die Kommandanten Manuel Tschierschke und Gerd Scharff berichteten bei einer Probevorführung, dass der Schaum kompakt bleibe und sich erst nach längerer Zeit auflöse. Zweiter Vorsitzender Wolfgang Härtl bezeichnete den Löscher als wichtige Ergänzung für das Einsatzfahrzeug. Rainer Krapf (rechts) von der Firma MTK überreichte das Gerät an die Feuerwehr und zweiten Bürgermeister Karl Liegl (links). Bild: fz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.