31.01.2013 - 00:00 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Pfarrer Moses Gudapati lädt alle Mitarbeiter nach Gottesdienst zu Agape-Mahl ein Dank der Pfarrgemeinde

Agape ist die Bezeichnung für ein gemeinsames Mahl nach einem besonderen Gottesdienst. Mit einem solchen Essen im Gasthaus Meier dankte die Pfarrei Leuchtenberg allen ehrenamtlichen Mitarbeitern, die sich das ganze Jahr in der Kirche engagieren.

von Ernst FrischholzProfil

Bei dem besonderen Gottesdienst, den der Kirchenchor unter Leitung von Josef Frischholz gestaltete, sprach Pfarrer Moses Gudapati allen den Dank der Pfarrgemeinde aus. Besonderer Anlass war für den Geistlichen zum Schluss die Verabschiedung von zwei verdienten Mitgliedern der Kirchenverwaltung.

Der Geistliche überreichte eine Dankurkunde an Johann Pausch aus Leuchtenberg, der zwölf Jahre in der Kirchenverwaltung mitgearbeitet und sich in dieser Zeit speziell um die Friedhofsangelegenheiten gekümmert hat. Eine weitere Urkunde überreichte Pfarrer Moses an Thomas Hüttl aus Leuchtenberg, der sechs Jahre als Schriftführer im Gremium mitgearbeitet hat.

Zugleich gab der Geistliche bekannt, dass sich die neu gewählten Kirchenverwaltungsmitglieder zur konstituierenden Sitzung getroffen hatten. Hier wurde Hubert Zitzmann aus Unternankau für weitere sechs Jahre als Kirchenpfleger bestimmt. Das Amt des Schriftführers übernimmt Gerhard Kammerer aus Leuchtenberg.

Im Anschluss an die Messfeier lud der Geistliche zum Agape-Mahl ein, zu dem der Kirchenchor, Männergesangverein, Pfarrgemeinderat, die Kirchenverwaltung, der Frauenbund, die KLJB, die Mesner und alle, die sich das ganze Jahr in der Kirche ehrenamtlich engagieren, eingeladen waren. Dieses Mahl, solle den Dank der Pfarrei zeigen, stellte der Geistliche heraus.
Wie Pfarrer Moses berichtete, wurde in der Expositur Döllnitz nach sechs Jahren als Kirchenverwaltungsmitglied Josef Bäumler mit einer Dankurkunde verabschiedet. Auch hier hatte bereits die konstituierende Sitzung stattgefunden, bei der Josef Kleber für weitere sechs Jahre zum Kirchenpfleger gewählt wurde. Siegfried Maier übernimmt in Döllnitz das Amt des Schriftführers. Das Agape-Mahl für Döllnitz folgt noch.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.