09.07.2013 - 00:00 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Viel Beifall für das Singspiel von der "Kleinen Raupe Nimmersatt"

Viel Beifall für das Singspiel von der "Kleinen Raupe Nimmersatt" (sl) Stolz erfüllte die Eltern, als sie ihren Jüngsten bei den Aufführungen zum Sommerfest des Kindergartens St. Johannes zuschauen konnten. Das Team mit Leiterin Veronika Rupprecht sowie der Elternbeirat mit Vorsitzender Sabine Schwabl hatten alles vorbereitet. In der Pause schmeckten die selbst gebackenen Kuchen. Unter den Gästen waren auch Pfarrer Moses Gudapati und die ehemalige Leiterin Christa Hanauer. Das Fest auf der Wiese eröffnet
von Sieglinde SchärtlProfil

Stolz erfüllte die Eltern, als sie ihren Jüngsten bei den Aufführungen zum Sommerfest des Kindergartens St. Johannes zuschauen konnten. Das Team mit Leiterin Veronika Rupprecht sowie der Elternbeirat mit Vorsitzender Sabine Schwabl hatten alles vorbereitet. In der Pause schmeckten die selbst gebackenen Kuchen. Unter den Gästen waren auch Pfarrer Moses Gudapati und die ehemalige Leiterin Christa Hanauer. Das Fest auf der Wiese eröffneten Rupprecht und die kleine Anastasia. Abwechselnd führte die Leiterin mit den Kindern durch das Programm. Mt einem Lied stimmten sie auf das Fest ein. Das Singspiel von der "Kleinen Raupe Nimmersatt" sorgte für Erstaunen und wurde mit Beifall belohnt. Aktiv waren die Kleinen beim Kinderschminken, dem Herstellen von Riesenluftblasen oder bei der Bollerwagenfahrt. Für große Gaudi sorgte ein Eltern-Kind-Spiel. So mussten die Eltern mit ihrem Nachwuchs Sack hüpfen. Mit dem "Tausendfüssler-Lied" verabschiedeten die Kinder die Besucher. Bild: sl

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.