14.01.2018 - 15:00 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Neujahrsempfang der Marktgemeinde Leuchtenberg mit Staatsministerin Emilia Müller Landkreis erntet Lob von Sozialministerin Emilia Müller

Über 100 Gäste aus Politik, darunter 20 Bürgermeister, aus Wirtschaft und Verwaltung sowie von örtlichen Vereinen und viele Bürger wollten die Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Emilia Müller (Neunte von links), beim Neujahrsempfang des Marktes am Sonntag im Pfarrheim hören. "Unser Land steht vor großen Herausforderungen. Die Globalisierung entgrenzt unsere Welt, die Digitalisierung verdichtet unser Leben und der Wettbewerb wird härter. In dieser herausfordernden Welt steht Bayern hervorragend da", resümierte Müller. Ein Lob verteilte sie an den Landkreis, der mit einer Arbeitslosenquote von 2,7 Prozent ein Stück unter dem Landesschnitt liege. Bürgermeister Anton Kappl (links) präsentierte Maßnahmen, die Leuchtenberg ein weiteres Stück nach vorne bringen sollen. (Ausführlicher Bericht folgt). Bild: fz

von Ernst FrischholzProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.