10.01.2017 - 02:10 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Sternsinger in Leuchtenberg unterwegs Segen bringen und Segen sein

"Geht in alle Häuser der Marktgemeinde und öffnet die Herzen der Menschen mit eurer Botschaft." Mit diesen Worten und seinem Segen entsandte Pfarrer Moses Gudapati die Sternsinger. Er bedankte sich bei den Eltern, dass sie die Himmelsboten so schön kostümiert haben. "Segen bringen und Segen sein", so lautet nach den Worten des Geistlichen das diesjährige Motto. Spenden, die die Sternsinger in den Häusern erhalten, sind für arme Kinder in Kenia und weltweit bestimmt. Zuvor hatte der Pfarrer das "Heilig-Drei-König-Wasser" gesegnet. Der erste Weg der Sternsinger führte ins Rathaus zu Bürgermeister Anton Kappl. Bild: fz

von Ernst FrischholzProfil

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.