Kapelle Gelpertsricht
100 Gläubige bei Maiandacht

Freizeit
Luhe-Wildenau
16.05.2017
91
0

Gelpertsricht/Neudorf. Die Maiandacht in Gelpertsricht bei Luhe-Wildenau zog weit über 100 Gläubige an. Pfarrer Ambros Trummer reiste dafür extra aus Lam im Bayerischen Wald an. Der Platz vor der schmucken Dorfkapelle eignet sich für so eine Andacht im Freien optimal. Pfarrer Trummer ging auf die Marienverehrung ein. Diese Verehrung komme nicht von ungefähr. Die Christen suchten bei Maria Hilfe und Rat. Simone Ott und Reiner Reisnecker unterstützten den Geistlichen bei der Gestaltung des Wortgottesdiensts. Aufgefallen ist den Besuchern, das die Kapelle mit einem Vordach erweitert worden war, außerdem waren Türe und Fenster neu gestrichen. Nach der Andacht gab es Bratwürste und Getränke. Hans Meißner von der CSU, die die Andacht organisiert hatte, dankte dem Geistlichen für die Gestaltung der Andacht, den Besuchern und Familie Schieder für die Bereitstellung der Garagen. Meißner ging auf die Renovierung der Kapelle ein. Da man erfahren habe, dass die Kapellenkasse nun leer sei, übergab er eine Spende an "Kapellen-Kümmerer" Hans Götz. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.