Neudorf hat neue Jäger

Freizeit
Luhe-Wildenau
12.01.2017
103
0

(hme) Der weiße Rauch wie bei der Papstwahl ist nicht aufgestiegen, die Abstimmung über die Vergabe von zwei Jagdrevieren in Neudorf war aber nicht weniger spannend. Für den Jagdbogen Neudorf-Nord waren letztendlich drei Abstimmungen nötig, bis der neue Pächter feststand. Vier Interessenten gab es für diesen Jagdbogen. Weniger problematisch war die Suche nach einem Jagdpächter für Neudorf-Süd. Dafür gab es nur einen Bewerber.

Manuel Schmidt und Hubert Götz heißen die neuen Jagdpächter von Neudorf-Nord. Neudorf-Süd wird künftig von Jürgen Lehnert aus Luhe bejagt. Vor eineinhalb Jahren begann die Vorstandschaft der Jagdgenossenschaft Neudorf mit der Vorbereitung für die Vergabe der drei Jagdbögen. Nur Alfons Schmidt verlängerte seinen Vertrag. Die anderen beiden Jagdbögen wurden ausgeschrieben. Die Bewerber hatten die Möglichkeit, sich persönlich vorzustellen. Ein Anbieter sei kurzfristig abgesprungen. Jagdvorsteher Johann Schlegl erläuterte den 38 Jagdgenossen die Regularien. Zunächst wurde über Neudorf-Nord abgestimmt. Erst im dritten Wahlgang gab es ein klares Ergebnis. Die künftigen Pächter Manuel Schmidt und Hubert Götz hatten mit 24 Stimmen und 370,02 Hektar jeweils die Mehrheit. Da für Neudorf-Süd nur ein Gebot vorlag, war die Abstimmung reine Formsache. Lehnert erhielt 37 von 38 Stimmen und eine Fläche von 587,77 Hektar. Schlegl freut sich auf die Zusammenarbeit mit Jagdpächtern und -genossen.

Die neuen Pächter: Manuel Schmidt aus Oberwildenau ist Sohn des Jagdpächters Alfons Schmidt (Neudorf-Mitte). Schmidt ist zu Beginn des Vertrages berechtigt, eine eigene Jagd zu pachten. Der neue Jäger betreibt die Möbelschreinerei seines Vaters in Oberwildenau. Hubert Götz ist ein Neudorfer und seit zehn Jahren Jagdscheininhaber, seit acht Jahren geht er im Staatswald zur Jagd. Jürgen Lehnert stammt aus Luhe. Der Berufssoldat mit junger Familie geht in Luhe zur Jagd. Sollte er beruflich abwesend sein, vertritt ihn ein Jäger aus Schnaittenbach.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.