SC-Fußballer engagieren sich im Ferienprogramm
Ran an den Ball

(Foto: exb)
Freizeit
Luhe-Wildenau
29.08.2017
27
0

Mit der Aktion "Ran an den Ball" beteiligten sich die Fußballer des SC Luhe-Wildenau am Ferienprogramm des Marktes. Der Trainer der ersten Mannschaft, Roland Rittner, hatte sich mit Abteilungsleiter Thomas Diertl und Stefan Grünwald mehrere Stationen überlegt, die der Fußball-Nachwuchs durchlaufen durfte.

So galt es beim Fußballbiathlon, Schnelligkeit und auch Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Beim Slalomlauf konnte nur bestehen, wer eine gute Dribblingtechnik hatte.

Beim gemeinsamen Grillen zum Abschluss des Nachmittages durften sich die zwölf Burschen und das eine Mädel von den sportlichen Strapazen auf dem Fußballplatz erholen. Den Höhepunkt bildete die Preisverleihung. Alle Teilnehmer erhielten aus den Händen von Diertl und Rittner Medaillen sowie Urkunden und kleine Geschenke.

Besonders hob Diertl die Leistung des jüngsten Teilnehmers, des dreijährigen Valentin, hervor, der bei allen Übungen viel Freude und Einsatz gezeigt hatte. Ein Wort des Dankes richtete der Abteilungsleiter auch an die Fußballer der ersten Mannschaft, die freiwillig - zusätzlich zu Training und Spiel - den Verein auch bei dieser Aktion unterstützten. Sie fungierten an den einzelnen Stationen als Betreuer der Kinder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.