"The Fantastic Pepperboyz" geben sich im "349er" die Ehre
Scharfer Rock

Ironisch bezeichnen sich "Fantastic Pepperboyz" als älteste Boygroup Ambergs. Der Auftritt, den die Jungs in Luhe hinlegten, bewies, dass sie musikalisch noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Bild: lst
Kultur
Luhe-Wildenau
15.04.2018
69
0

Luhe. Ambergs älteste Boygroup bot im "349er" am Freitagabend eine feurige Show, so heiß, aufregend und pfeffrig wie Rock'n'Roll sein muss. Sänger "Hot Ott" Keuchl, huldigte mit Toby Mayerl (Piano), Harry Zawrel (Guitar), Wolfgang Ernst (Bass) und Hubert Stepper (Drums) dem Rock'n'Roll, Rhythm and Blues, Hardrock und Soul. "The Fantastic Pepperboyz" sind weit mehr als eine Band zum Anhimmeln für junge und mit ihnen gealterte weiblich Fans. Im Repertoire waren Lieder wie "Into the great wide open" von "Tom Petty & the Heartbreakers" und "The boys are back in town" von "Thin Lizzy".

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.