04.02.2018 - 21:50 Uhr
Luhe-Wildenau

Kegeln Oberwildenauer Kegler chancenlos

Beim ESV Schweinfurt haben die Zweitliga-Kegler des SC Luhe-Wildenau eine weitere deutliche Niederlage kassiert. Mit 3592:3418-Holz fuhren die Unterfranken einen klaren 7:1-Sieg ein, wodurch die Chancen der Oberwildenauer auf den Klassenerhalt immer geringer werden.

Ivan Bosko sorgte mit ausgezeichneten 626 Holz dafür, dass der SC Luhe-Wildenau in Schweinfurt nicht gänzlich leer ausging. Bild: nor
von Norbert DietlProfil

Die ESV-ler machten von der ersten Sekunde an klar, dass sie ihre Erfolgsserie fortsetzen wollten und führten schon nach zwei von zwölf zu spielenden Bahnen mit mehr als 100 Holz. Christian Rennert (620) und Daniel Eberlein (632) waren für Manuel Klier (557) und Patrick Fickenscher (559) eine Nummer zu groß. Die Schweinfurter spielten auf dem erwartet hohen Niveau, ihre Oberwildenauer Gegenspieler kamen über Normalmaß nicht hinaus, so dass die Gastgeber nach dem ersten Drittel mit 7:1-Satz-, 2:0 Mannschafts- und 136 Kegelpunkten erkennen ließen, worauf sich die Gäste an diesem Tag einzustellen hatten. Zwar endeten die Mittelpaarungen nach Satzpunkten jeweils 2:2, bei den Kegelpunkten hielten die Schweinfurter Markus Krug (568) und Andreas Ruhl (590) die SC-ler Manuel Kessler (547) und Michael Grünwald (577) aber immer auf Distanz. Damit gingen zwei weitere Mannschaftspunkte an die Hausherren, die nach Kegelpunkten ihren Vorsprung auf nicht mehr einholbare 170 Zähler ausbauten. Damit war die Begegnung vor den Schlusspaarungen bereits entschieden. Als einziger Gästespieler vermochte sich Ivan Bosko mit hervorragenden 626 Kegelpunkten gegen Manuel Büttner (592) mit 3:1-Satzpunkten durchzusetzen. Da auch Gert Erben nur Mittelmaß erreichte (552), blieb es bei dem von Bosko erkämpften "Ehrenpunkt" für den SC Luhe-Wildenau.

Einzelergebnisse

Christian Rennert - Manuel Klier: (167:144, 167:129, 149:145, 137:139) 620:557 - Satzpunkte: 3:1 - Mannschaftspunkte: 1:0; Daniel Eberlein - Patrick Fickenscher: (154:144, 162:132, 162:141, 154:142) 632:559 - 4:0 - 2:0; Markus Krug - Manuel Kessler: (137:141, 152:130, 145:130, 134:146) 568:547 - 2:2 - 3:0; Andreas Ruhl - Michael Grünwald: (156:127, 147:149, 132:127, 155:174) 590:577 - 2:2 - 4:0; Manuel Büttner - Ivan Bosko: (153:163, 148:145, 129:148, 162:170) 592:626 - 1:3 - 4:1; Erwin Löwenstein - Gert Erben: (147:124, 159:135, 133:150, 151:143) 590:552 - 3:1 - 5:1. Kegelpunkte: 3592:3418 - Voll: 2338:2176 - Abräumen: 1254:1242 - Satzpunkte: 15:9 - Mannschaftspunkte: 7:1

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.