Dorfweihnacht in Neudorf bei Luhe als Besuchermagnet
Glühwein und Bowle

Überm offenen Feuer dampften die Kessel bei der Dorfweihnacht in Neudorf. Bilder: hme (2)
Vermischtes
Luhe-Wildenau
20.12.2016
484
0

Auch wenn der Schnee fehlt. Bei der Dorfweihnacht ist alles geboten, was man von so einer Veranstaltung erwartet: Ein reichhaltiges Angebot an kulinarischen Leckereien, dazu ein breitgefächertes Angebot an Nützlichem.

Neudorf. (hme) Die Dorfweihnacht hat von ihrer Popularität und ihrer Anziehungskraft nichts verloren. In Massen strömten die Besucher in die kleine Ortschaft. Der Dorfplatz hatte sich in eine Budenstadt gewandelt. Vereine und Teilnehmer ließen sich jedes Jahr wieder etwas neues einfallen, sei es im Angebot oder an der Ausstattung ihrer Stände.

In St. Barbara begrüßte Kartellvorsitzender Günther Weiß die Besucher des Konzerts mit dem Kirchenchor aus Oberwildenau. Anschließend verführte der Duft von Bratwürsten, Glühwein und süßen Leckereien zog die Gäste anschließend auf den benachbarten Dorfplatz.

Wer es deftiger liebte, für den gab es Dotsch und Würste sowie Weihnachtsbier. Alkoholhaltiger waren Feuerzangenbowle und Schnäpse, darunter der Dauerbrenner aus Schwarzbeeren. Auch wer noch ein Weihnachtsgeschenk für seine Lieben suchte, wurde fündig.

Kleine Bastelarbeiten, Kinderkleidung und Spezialimmobilien wie Vogel- und Futterhäuschen sowie Insekten-Hotels gab es in großer Auswahl. Eine Tanzgruppe aus Luhe heiterte die Besucher auf. Der Erlös der Tombola kommt der Kita in Luhe zugute. Die gesamten Lose waren im Nu ausverkauft.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.