06.10.2017 - 20:10 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Feuerwehr nimmt Katastrophenschutzfahrzeug entgegen Segnung am Samstag

Oberwildenau. Die Feuerwehr feiert am Samstag ihr neues Einsatzfahrzeug. Der Versorgungslaster hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 14 Tonnen, 290 PS, 6 Sitzplätze und eine Ladefläche. Zur Beladung zählen 11 Rollcontainer mit Schmutzwasserpumpen, Stromerzeugern und Schläuchen. Der Freistaat finanzierte das Katastrophenschutzfahrzeug komplett. Bereits ab 14.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen am Gerätehaus. Nach der Segnung um 17 Uhr durch Geistlichen Rat Arnold Pirner wird Landrat Andreas Meier das Auto offiziell übergeben. Dann herrscht Festbetrieb mit der Blaskapelle Oberwildenau im beheizten Zelt.

Vor dem offiziellen Festakt hat die Bevölkerung die Möglichkeit, das neue Katastrophenschutzfahrzeug zu besichtigen. Bild: ast
von Autor ASTProfil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.