KLJB Neudorf - ein starkes Team

Sie bilden auch im neuen Jahr das starke Vorstands-Team: Christine Post (rechts), Georg Kick (Vierter von rechts), Lukas Bäumler (Zweiter von links) und Jonas Schlegl (Dritter von links). Bild: hme
Vermischtes
Luhe-Wildenau
04.01.2017
201
0

(hme) Die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) in Neudorf startet mit einem starken Team ins neue Jahr. Das bewährte "Dreigestirn" bleibt auch künftig in der Verantwortung. Sprecher Georg Kick begrüßte rund 20 Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen.

Schriftführerin Sonja Keilhammer blickte mit den die Mitglieder auf zahlreiche gemeinsame Veranstaltungen in vergangenen Jahr zurück. Höhepunkt des Vereinsjahres 2016 war die Kirwa. Mit 19 Kirwapaaren und 15 Kirwa-Kids-Paaren begeisterten die Teilnehmer mit einstudierten Tänzen. Trotz einiger Ausgaben, meldete Kassier Wolfgang Argauer ein leichtes Plus in der Vereinskasse. Die Kassenprüfer Christine Post und Hans Meißner bescheinigten eine gute und ordentliche Kassenführung.

Gut organisiert

Für das Führungstrio, bestehend aus Georg Kick, Lukas Bäumler und Jonas Schlegl, gab Georg Kick den Jahresrückblick. Das Vorstandsteam hat sich bestens bewährt. Durch klare Aufgabenverteilung und Übernahme von Verantwortung führte es die KLJB gut organisiert durch das Vereinsjahr.

Der Altersdurchschnitt der KLJB Neudorf sinkt, was man auch bei den Anwesenden feststellen konnte. Aufgabe wird es nun sein, diese jungen Mitglieder in die Verantwortung einzubinden, betonte Kick. Hans Meißner leitete die Neuwahlen. Im Vorstand fungieren weiterhin Georg Kick, Lukas Bäumler und Jonas Schlegl. Sonja Keilhammer bleibt als Schriftführerin im Amt, ebenso Wolfgang Argauer als Kassier. Beisitzer Lisa Meier, Sebastian Bäumler, Simon Reisnecker und Felix Kraus ergänzen den Vorstand. Die Vereinsfahne wird künftig von Nico Paulus, Tim Scheidler, Louis und Antonia Hammer, Matthias Prölß und Shahina Löw begleitet. Die Kasse prüfen wieder Christine Post und Hans Meißner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.