SG Luhe-Wildenau verliert im Kirwaspiel
Herbe Niederlage für die Kleinsten

Vermischtes
Luhe-Wildenau
18.10.2017
26
0

Die Nachwuchsarbeit schreiben die drei Sportvereine im Markt ganz groß. In der SG Luhe-Wildenau arbeiten alle drei vorbildlich zusammen. Jürgen Beer und Robert Ott (hinten, von rechts) betreuen die kleinsten Kicker aus den Marktgemeinden, die beim TSV Neudorf angesiedelt sind.

Als beim Kirchweihspiel die Gäste vom TSV Flossenbürg (rote Trikots) aus der Kabine kamen, war klar, dass die Gastgeber ihnen körperlich unterlegen sind. Das sollte sich dann auch auf dem Rasen widerspiegeln.

Mit 14:0 speisten die Flossenbürger die Luhe-Wildenauer ab. Die angehenden Fußballstars feierten danach aber dennoch im Sportheim mit den Erwachsenen. 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.