24.08.2017 - 20:00 Uhr
MähringOberpfalz

Ferienprogramm der Feuerwehren der Marktgemeinde Mähring Eine Runde mit Tatütata

Sechs Feuerwehren absolvierten am Samstag einen besonderen Einsatz. Und dabei hatten die Kinder aus der Marktgemeinde wieder viel Spaß.

von Externer BeitragProfil

Poppenreuth. Bei herrlichem Sonnenschein zogen mehr als 60 Kinder zum Feuerwehr-Nachmittag auf das Gelände der Poppenreuther Floriansjünger. Dort hatten sechs Wehren der Großgemeinde Mähring ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Von 14 bis 17 Uhr konnten sich die Buben und Mädchen auf dem Gelände vergnügen. In der Hüpfburg, beim Bierkistenstapeln und auch in der Schminkecke herrschte stets ein großer Andrang. Allerhand Fantasiefiguren, von "Dracula" über wilde Tiere bis hin zu bunten Blumen, wurden dort auf die Gesichter gezaubert. Natürlich durfte der Umgang mit dem Wasser nicht fehlen. Beim Wasser-Ball-Spiel musste ein Ball in einem stehenden Parcours mit einem Wasserstrahl nach oben manövriert werden. Die Gaudi war garantiert - vor allem, wenn jemand "aus Versehen" eine kleine Dusche abbekam.

Die Renner waren wieder die Fahrten mit dem Feuerwehrauto sowie das "Enten-Wettrennen". Mit einem Einsatzfahrzeug ging es rund um Poppenreuth - mit kräftigem "Tatütata" und Blaulicht. Beim "Entenrennen" wurden kleine bunte Plastikenten in einem Bachlauf zu Wasser gelassen. Beim Bierkistenstapeln war besonderes Geschick gefragt. Martin Reisnecker, Kommandant der Poppenreuther Brandschützer, bedankte sich bei allen Feuerwehren für das Mitwirken und bei den beteiligten Unternehmen für die Bereitstellung von den Preisen. Die Firmen Gerhard Schmeller Poppenreuth, Möbelhaus Gleißner Tirschenreuth, Elektro Häring Poppenreuth, Sport und Spiel Bartsch Tirschenreuth, Gerhard Kraus Hiltershof, Stabilo Fachmarkt Tirschenreuth, Forstbetrieb Kraus Poppenreuth und die Sparkasse Oberpfalz Nord unterstützten den Spielenachmittag. 2. Bürgermeister Walter Frank zeigte sich über die große Teilnehmerzahl erfreut und lobte das Engagement der Organisatoren. Gerne übernahm er die Preisverleihung und überreichte zusammen mit Kommandant Reisnecker Porzellanpokale (gestiftet von Porzellanmanufaktur Kilian aus Mähring) an die drei Besten beim Bierkistenstapeln, Entenrennen und beim Wasser-Ball-Spiel sowie Preise und Trostpreise.

Für das leibliche Wohl der Besucher hatten die Feuerwehren aus Poppenreuth, Mähring, Griesbach, Großkonreuth, Dippersreuth und Redenbach gut gesorgt. Neben Getränken und Kuchen warteten Steaks und Bratwürste auf die hungrigen Gäste.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp