Pfarrfest bei der Niklaskirche
Kräuterbüschel-Segnung und viel Musik

Die vom Frauenbund Mähring angebotenen Kräuterbüschel waren restlos ausverkauft. Die Besucher des Niklasfestes mit Festgottesdienst kamen in Scharen. Auch Bürgermeister Josef Schmidkonz kam - wie alle Jahre - vorbei, um eines der herrlichen Kräuterbüschel segnen zu lassen und mit nach Hause zu nehmen. (wg)
Vermischtes
Mähring
24.08.2017
67
0

Das Pfarrfest an der St.-Nikolaus-Kirche in Högelstein bei Mähring war wieder ein voller Erfolg. Erstmals mit dabei war der neu gegründete Projektchor der Pfarrei Griesbach unter der Leitung von Katrin Weiß, der mit vielen Liedern den Festgottesdienst musikalisch gestaltete und dafür viel Applaus bekam.

Bereits um 9.30 Uhr begann der Festgottesdienst mit Pfarrer Armin Maierhofer. Restlos ausverkauft waren die vom Katholischen Frauenbund Mähring zum Verkauf angebotenen farbenfrohen Kräuterbüschel. In seiner Predigt betonte der Geistliche, das viele Menschen den Namen Maria tragen und damit die besondere Verehrung der Gottesmutter zum Ausdruck bringen. Papst Johannes Paul II. habe das doppelte M, das Monogramm für Maria, in seinem Wappen geführt. Auch er war als Marienverehrer bekannt. Die Jungfrau und Gottesmutter Maria solle uns Vorbild sein, bat Maierhofer.

Anschließend herrschte Festbetrieb mit der Großkonreuther Blasmusik. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, mit Bratwürsten, Steaks sowie Kaffee und Kuchen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.