30.11.2017 - 20:28 Uhr
MantelOberpfalz

Preisschafkopf bei Stammtischfreunden "Xandl" Rollator und Trost-Salami

Die Stammtischfreunde "Xantl" luden zu ihrem traditionellen Preisschafkopf ins Gasthaus Hauptmann ein. Vorsitzender Oliver Pöhnl begrüßte 32 Kartenfreunde. Ein besonderer Gruß ging an die "jungen" Xantl - ihnen lernten die "Erfahrenen" in den vergangenen Wochen das Schafkopfen.

Günter Sparrer sichert sich den Sieg, gefolgt von Georg Artmann und Hubert Grill (von links). Markus Schieder (Zweiter von rechts) bekommt als Trostpreis eine Salami. Vorsitzender Oliver Pöhnl (rechts) gratuliert den Kartlern. Bild: sha
von Hans SeifriedProfil

Pöhnl bedankte sich bei den Manteler Geschäftsleuten für die Spenden, sogar ein Rollator stand als Preis zur Auswahl. Nach zwei mal 30 Spielen stand der Sieger fest. Günther Sparrer belegte mit 124 Punkten Platz eins. Er freute sich über einen Gutschein der Metzgerei Guber. Zweiter wurde Georg Artmann mit 120 Punkten. Platz drei belegte Hubert Grill mit 106 Punkten. Tradition bei diesem Preisschafkopf ist auch, dass der Vorletzte, nicht der Letzte, einen Trostpreis erhält. Markus Schieder war der "Glückliche", er bekam eine Stange Salami.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.