29.09.2017 - 20:00 Uhr
MantelOberpfalz

Vereinskartell plant Veranstaltungen für 2018 Mit Bürgerfest zufrieden

In der Sitzung des Vereinskartells in der Mehrzweckhalle bedankte sich Vorsitzender Richard Kammerer bei allen Beteiligten und den Anwohnern des Bürgerfests für das gute Miteinander. "Eigentlich war es wie immer: Es gab eine schlechte Vorhersage und dann war ideales Bürgerfestwetter." Bedauerlich sei lediglich, dass am Ende viele Weizengläser fehlten. Auffallend war der Kaffeekonsum. Über zwei Hektoliter verkaufte die Frauen-Union.

von Hans SeifriedProfil

Beim nächsten Fest sollten die Betreiber der Verpflegungsstände bei den Bäckern und Metzgern ihre Bestellungen schriftlich aufgeben, um Missverständnisse zu vermeiden. Jeder beteiligte Verein bekommt 200 Euro für die Mitarbeit.

Da ein Teil der alten Schule abgerissen wird, sind Schultische und Stühle zu vergeben. Wer Interesse hat, kann sich im Rathaus melden. Auch das Vereinskartell musste sein Zimmer in der alten Schule wegen der energetischen Sanierung räumen. Das Inventar des Kartells ist nun bei Richard Kammerer eingelagert. Am Faschingssonntag, 11. Februar, zieht der Gaudiwurm durch Mantel. Dazu gibt es Anmeldeformulare mit Sicherheitshinweisen. Die Jahreshauptversammlung des Kartells ist am 21. März, dann wird auch der Veranstaltungskalender für das Sommerhalbjahr 2018 erstellt. Nächster Termin für das Bürgerfest ist der 19. August. Am Vormittag spielen die Geschwister Baier und am Nachmittag die Band "SaKrisch".

Bürgermeister Stephan Oetzinger bestätigte, dass das Manteler Bürgerfest eine Veranstaltung mit einmaliger Größenordnung ist. "In vielen Orten geht das nicht ohne hauptberufliche Helfer, bei uns wird das alles durch Ehrenamtliche geschultert, davor habe ich größten Respekt." Auch im Winterhalbjahr ist in Mantel einiges an Veranstaltungen geboten.

Die Terminplanung nahmen Bernd Bösl und Thomas Voigt vor. Für die Kinder gibt es am 28. Oktober ein Kasperltheater, in der TSG-Turnhalle startet ein Oktoberfest, die Feuerwehr feiert am 11. November Kameradschaftsabend, und am 19. November ist die große Hobby-Kunstausstellung der Freien Wähler in der Mehrzweckhalle. Weiter geht es mit Weihnachtsmarkt und Waldweihnacht. Zum Start ins neue Jahr gibt es ein Konzert.

Eigentlich war es wie immer: Es gab eine schlechte Vorhersage und dann war ideales BürgerfestwetterVorsitzender Richard Kammerer

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.