Drei Manteler Lehrerinnen lernen Tschechisch
" Dobré Ráno", "Dobrý Den"

Lenka Uschold (rechts) führte drei Lehrerinnen der Manteler Grundschule in die tschechische Sprache ein. Bild: sei
Lokales
Mantel
06.05.2013
7
0
Durch "Tandem", das Koordinierungszentrum für deutsch-tschechischen Jugendaustausch mit Sitz in Regensburg war für Lehrkräfte der Grundschule ein Schnupperkurs in Tschechisch möglich geworden. Lenka Uschold führte an drei Nachmittagen Rektorin Elisabeth Graßler, Lehrerinnen Rita Brey und Anja Kraus in die Grundregeln der Sprache des Nachbarlandes ein.

"Für 1000 Wörter Englisch werdet ihr nur selten gelobt. Schon mit zehn Wörtern Tschechisch werdet ihr begeistert empfangen", ist eine grundsätzliche Aussage. Die Kursteilnehmer lernten von Uschold dass man den saloppen Gruß "Ahoj" nur bei Menschen benutzt, die man gut kennt. Alle anderen werden je nach Tageszeit meistens mit "Dobrý Den" ("Guten Tag") begrüßt. "Guten Morgen - also " Dobré Ráno" - wünscht man nur bis acht Uhr früh.

Die Damen lernten, sich vorzustellen. Besprochen wurden die Farben der Tschechischen und Deutschen Fahne. Die Zahlen rundeten den Schnupperkurs ab. Für Lernerfolge gab es mitunter Gummibärchen.

Wie die Dozentin bestätigte, ist es auch für die Tschechen sehr schwer, Deutsch zu lernen. Leider nehme die entsprechende Bereitschaft der Schüler aus dem Nachbarland zugunsten von Englisch wieder ab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.