AsF Mantel feiert 20-Jähriges
"Tolle Runde"

Viel Lob gab es für die derzeitige AsF-Vorsitzende Traudl Ucles (2. v. links) zum 20igjährigen Bestehen. Ingrid Zwerenz (3. v. links) erinnerte in Versform an interessante Veranstaltungen. Kartellvorsitzender Richard Kammerer (hinten Mitte) gratulierte mit einer Spende.
Politik
Mantel
17.05.2017
24
0

"Was haben wir nicht alles Interessantes in den 20 Jahren erlebt." Daran erinnerten sich die SPD-Frauen im VfB-Sportheim bei der Feier zum 20-jährigen Bestehen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF).

Vorsitzende Traudl Ucles erklärte: "Wir sind immer eine tolle Runde." SPD-Vorsitzende Andrea Bertelshofer lobte, dass der AsF ein Aktivposten im Ortsverein sei. Ingrid Zwerenz erinnerte in Versform an die Veranstaltungen, beispielsweise einen Vortrag über Mondphasen, Gartenbesichtigungen, Wellnesstag, Stadtführung oder die Spanische Nacht sowie die immer bestens besuchte Fahrradbörse, zu der Bertelshofer die Idee hatte.

Großes Lob gab es für Ucles, die zusammen mit Bertelshofer mehrmals jährlich Reisen organisiert. Heuer steht Passau auf dem Programm. Sportlich wird's beim Yoga, interessant bei Gesundheitsvorträgen und sozialen Themen. "Die Queen könnte nicht tüchtiger sein als unsere Traudl Ucles", war das Fazit von Zwerenz.

"Vor zehn Jahren war meine erste Amtshandlung als Kartellvorsitzender der Besuch eures zehnjährigen Jubiläums", erinnerte sich Richard Kammerer Kammerer. Er dankte den SPD-Frauen für ihr Engagement beim Bürgerfest. Dort hatten sie viele Jahre die Weinlaube betrieben. Nun betreuen sie die Hüpfburg.

"Beim Bürgerfest zählt keine Partei, da arbeiten alle zusammen, um den Einwohnern ein tolles Bürgerfest zu bieten." Kammerer überreichte eine Spende. Zum Festabend hatte die Sportheimwirtin Annemarie Klemm Tafelspitz zubereitet. Für die Nachspeise hatte Renate Krüger gesorgt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.