61 künftige Feuerwehraktive zur Prüfung in Mantel
Jungfeuerwehren schlagen sich bei Leistungstest wacker

Vermischtes
Mantel
17.10.2017
111
0

61 junge Herren und Damen meisterten im Gerätehaus den Leistungstest für die Jugendfeuerwehr. Die Jugendwarte der Wehren hatten bei der Vorbereitung der Mitglieder beste Arbeit geleistet und waren am Ende stolz, dass alle Teilnehmer bestanden haben. Die Fragen, die sie beantworten mussten, bezogen sich auf verschiedene Fachgebiete rund um die Feuerwehr und deren Einsatzgebiete. Auch ein praktischer Test stand an. Die Prüfer, Kreisbrandinspektor Wolfgang Schwarz, Kreisbrandmeister Gerald Wölfl sowie die Kreisfeuerwehrjugendwartin Miriam Schuller, beobachteten die Jugendlichen und waren zufrieden. Die Teilnehmer kamen von der Feuerwehr Mantel (16 Jugendliche), Gößenreuth (5), Etzenricht (4), Hannersgrün (6), Kohlberg (5), Grafenwöhr (7), Gmünd (3), Hütten (4) sowie Kaltenbrunn (7) und Weiherhammer (4). Bild: jma

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.