11.01.2017 - 16:14 Uhr
MantelOberpfalz

Abordnung der Feuerwehr Mantel im Landratsamt Neustadt Landrat Andreas Meier Schirmherr für 150-jähriges Jubiläum

Eine Abordnung der Feuerwehr reiste mit einigen Festdamen nach Neustadt. In Versform baten sie Landkreischef Andreas Meier um die Übernahme der Schirmherrschaft für das 150-jährige Bestehen der Floriansjünger. Gefeiert wird von 7. bis 9. Juli.

Landrat Andreas Meier sagte zu, die Schirmherrschaft für das 150-jährige Jubiläum der Manteler Feuerwehr im Juli zu übernehmen. Eine Abordnung der Feuerwehr mit einem Teil der Festdamen hatte ihn am Donnerstag im Landratsamt besucht.
von Eva SeifriedProfil

Die Festdamen Johanna Graf, Rebecca Grill, Anna Ucles-Bäumler und Laura Janner wurden von Kommandant Siegfried Janner, Vorsitzendem Harald Dobner, Stellvertreter Richard Kammerer, Kassiererin Anita Günther, Andreas König sowie Bürgermeister Stephan Oetzinger begleitet.

Die Feuerwehr ist stolz darauf, die drittälteste Wehr im Landkreis zu sein. Älter sind nur noch die Erbendorfer und Vohenstraußer Floriansjünger. Landrat Meier sagte sofort zu. "Gut, dass sich Meier auf Feier so schön reimt", freute er sich. "Ich habe als Schirmherr eine sehr positive Wetterbilanz vorzuweisen, nur ein einziges Mal hat es getröpfelt, sonst war es immer schön." Meier freute sich über Geschenke: den Festdamenkalender, einen Regenschirm mit Festdatum - den Meier aber nur als Sonnenschirm benutzen will - ein gläsernes Manteler Wappen und ein Geschenkkörbchen. Mit Sekt stießen die Manteler mit Meier auf die Schirmherrschaft an. Die Festdamen haben das Festprogramm auf T-Shirts gedruckt. Am Freitag, 7. Juli, steigt die "Nacht der Tracht" mit den "Dorfrockern". Am Samstag, 8. Juli, spielt im Festzelt nach dem ökumenischen Gottesdienst "SaXnDi" auf. Am Sonntag, 9. Juli, sind die Gäste zum Weißwurst-Frühschoppen eingeladen, nach dem Festzug und Festbetrieb mit der "Pirker Blechmusi" locken die "Isartaler Hexen".

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.