09.03.2018 - 20:10 Uhr
Mantel

Andrang beim Kindersachenbasar in Mantel Schnäppchen schnappen

Zahlreiche Gäste besuchten den Kindersachenbasar der Eltern-Kind-Gruppen und Freien Wähler in der Mehrzweckhalle. Schon am Freitag waren Helfer zum Aufbau und Sortieren der abgegebenen Kleidungsstücke gefragt.

Gut erhaltene Kinderkleidung zu Schnäppchenpreisen gab es am Samstag beim Frühjahrs- und Sommerbasar der Eltern-Kind-Gruppen und der Freien Wähler in Mantel.
von Hans SeifriedProfil

Die Organisatorinnen um Claudia Bertelshofer waren für jede helfende Hand dankbar. "Das alles wäre nicht ohne die Hilfe von ehemaligen Mamas der Eltern-Kind-Gruppen oder gar Omas zu bewältigen." Schon von 12 bis 13 Uhr, als nur Schwangere in Ruhe einkaufen durften, war die Mehrzweckhalle gut frequentiert.

Dann strömten auch die anderen Besucher in die Halle. Neben der üblichen Kinderkleidung und Festtagsmode standen Kinderwagen, Autositze, aber auch Tret-Traktoren, Roller, Fahrräder und Inline-Skates zum Verkauf. Kleine Leseratten stöberten in den Bücherkisten vor der Bühne und auf der Bühne stand alles, was das Kinderherz zum Spielen begehrt: von Playmobil über Lego und Puppenwagen bis hin zur Werkbank und Gesellschaftsspielen. Zur Stärkung nach der Schnäppchenjagd stand ein Kuchenbüfett bereit. Viele nahmen sich auch Gebäck mit nach Hause.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp