23.02.2018 - 20:00 Uhr
Mantel

Heuer gibt es ein Drescherfest. Zapfwellenstammtisch Alt`s Glump stellt sich neu auf.

In der Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Hauptmann" stellte sich der Verein "Alt's Glump" neu auf. Gründungsmitglied Hans Kick ist nun Vorsitzender, Stellvertreter Hans Stangl.

Vorsitzender beim Zapfwellenstammtisch "Alt`s Glump wurde Hans Kick (vorne sitzend) Hans Stangl (1. v. links) steht ihm als Stellvertreter zur Seite.
von Eva SeifriedProfil

Um das Schriftliche kümmert sich Florian Stangl, die Finanzen verwaltet Tobias Krüger. Als Beisitzer ergänzen Christian Krüger, Andras Janner und Michael Franke die Vorstandsriege. Alle waren sich einig, 2019 das dritte Traktortreffen zu veranstalten. In diesem Jahr soll es ein Dreschfest mit Feldvorführungen geben. Der Zapfwellenstammtisch "Alt's Glump" besteht aus 30 Mitgliedern und freute sich über eine Neuaufnahme.

Grundvoraussetzung für den Beitritt ist es, dass man einen Oldtimer-Traktor besitzt. Zudem muss jedes Mitglied der Aufnahme zustimmen. Jeden Monat wird ein Stammtisch abgehalten, bei dem natürlich kräftig gefachsimpelt wird.

Über das Jahr verteilt werden einige Traktortreffen in der näheren Umgebung besucht, ab und zu ein weiteres Ziel angefahren.

Äußerst zufrieden war die Truppe mit dem letzten Traktortreffen. Die große Teilnehmerzahl an Oldtimern war überwältigend, und auch das Rahmenprogramm wurde von der Bevölkerung gut angenommen. Bei der Ausfahrt standen viele Zuschauer am Straßenrand und winkten den alten Traktoren und ihrer Besatzung.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.