19.12.2016 - 09:36 Uhr
MantelOberpfalz

Kleine Engel und Hirten erfreuen Senioren

Die "Pfiffikusbande" führte ein Weihnachtsmusical auf. Beim ökumenischen Seniorenadvent in der Mehrzweckhalle sangen die Schul- und Vorschulkinder Lieder zur Weihnachtsgeschichte. Ramona Aßfalg und Rosemarie Uschold begleiteten sie mit Gitarre und Flöte. Einstudiert hatten die Lied- und Textbeiträge Susanne Hausmann, Birgit Brüderer und Katharina Janner. Die als Engel und Hirten verkleideten Kinder spielten die Herbergssuche nach und ernteten reichlich Applaus.

von Johann KneißlProfil

Pfarrer Ruhs erzählte in seiner Rede eine Geschichte von Leonard Tolstoi: Auf seine Frage "Was macht ihr denn da?", antworteten die Kinder "Wir spielen Krieg". Mit seiner Frage "Warum spielt ihr denn nicht Frieden?", überraschte er sie. Über diese Frage sollten die Zuhörer nachdenken. "Der Glaube nimmt ab. Jeder Einzelne glaubt nur noch an irgendetwas", sagte Bürgermeister Stephan Oetzinger. Pfarrer Armin Spießl spielte auf Harmonium und Akkordeon. Christa Strobl trug mit der Adventsgeschichte "Der Christbaumständer" zur Erheiterung bei. Besinnlich wurde es mit "Der kleine Wichtel". Harald Stengel trug die Geschichte vor. Mit dem gemeinsamen Lied "Tochter Zion" endete der Seniorenadvent.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp