Vereine bieten den Besuchern viele kulinarische Köstlichkeiten und Vergnügungen - "Bullriding" ...
Familienfreundliche Feier

Vermischtes
Mantel
16.08.2014
0
0
Am Sonntag steigt in Mantel auf dem Marktplatz von 10 bis 22 Uhr wieder das Bürgerfest. Die Vereine stehen schon in den Startlöchern und wollen der Bevölkerung und den Gästen von auswärts jede Menge kulinarische Köstlichkeiten sowie Vergnügungen bieten.

Neu in der Manteler Vereinsrunde ist der Biker Stammtisch "Easy", der sich auch gleich beim Bürgerfest einbringt und Pizzasemmeln sowie Schinkenhörnchen verkauft. Für das Markt-Café spendet jeder Verein zwei Torten. Den Aufbau leiten Bernd Bösl und Thomas Voigt. Für Essen und Trinken ist zu genüge gesorgt. Die Preise bleiben im Vergleich zum Vorjahr unverändert, denn das Fest - so erklärt Kartell-Vorsitzender Richard Kammerer - soll schließlich familienfreundlich sein. Familien mit Kindern sollen sich Speisen, Getränke und Vergnügungen auch leisten können.

Der Aufbau beginnt um 8 Uhr. Die große Bühne wird Samstag errichtet, deshalb ist die Weidener Straße bereits am Samstag gesperrt. In diesem Jahr gibt es eine Weinlaube und eine Schnapsbar am Schulanger. Hier und an der Cocktailbar der Jungen Union auf dem alten Festplatz an der Haidenaab können die Gäste auch nach 22 Uhr noch sitzen bleiben, wenn der Marktplatz schon geräumt werden muss.

Ein Teil der Etzenrichter Straße wird dann ebenfalls gesperrt. Von 10 bis 15.30 Uhr spielen "die Alerscheynst'n", von 16 bis 22 Uhr gibt es heiße Musik von "Hoaß".

Die gesetzlichen Vorschriften und auch die Versicherungsbedingungen machen es immer schwerer, bei derartigen Festen Vergnügungen zu bieten. Da keine Versicherung bereit ist, das Vergnügen, mit dem Kran der CSU das Fest von oben zu betrachten, zu versichern, fällt dieser Spaß heuer flach. Ebenso verhält es sich mit dem Manteler Bockl der Freien Wähler (FWG). Hier war es ebenso unmöglich, die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen, so dass auch die Zugfahrten nicht mehr angeboten werden können.

Beide Vereine machen jedoch weiter beim Bürgerfest mit. Die CSU betreibt eine zusätzliche Schnapsbar und die FWG bietet einen Sandkasten an, in dem die Kinder nach "Edelsteinen" buddeln können. Um den Ausschank kümmert sich heuer der VfB. Eine neue Attraktion ist "Bullriding", das der Manteler Stammtisch betreut.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.