21.01.2018 - 20:00 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Galaabend der Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Karnevalistisches Feuerwerk

Es ist lausig kalt am Samstagabend, doch in der Dörflaser Turnhalle gibt es jede Menge Samba-Rhythmen und heiße Trommelwirbel. Dort brennt die Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas ein karnevalistisches Feuerwerk ab.

Die kleinen Gardeflöhe traten diesmal als niedliche Fliegenpilze, Rehe, Wölfe und Rotkäppchen auf. Bild: abi
von Autor ABIProfil

Gleich zu Beginn des Galaabends haute die Bamberger Sambagruppe "Bateria-quem-é" kräftig auf ihre Trommeln, das Publikum klatschte dementsprechend mit. Benjamin Schenk und Martin Gramsch agierten humorvoll als Moderatorenduo, sie hatten jede Menge flotte Sprüche auf Lager. Begrüßen durften sie unter anderem Landrat Dr. Karl Döhler, Alexander Meisel vom Fastnachtsverband, Philip Riedel vom Rotary-Club Fichtelgebirge, zahlreiche Bürgermeister und Stadträte sowie verschiedene Abordnungen befreundeter Karnevalsvereine.

Prinzessin Lisa I., Gardedesignerin zu Dörflas, und Prinz Peter III., Zaunkönig aus der Fränkischen, gaben sich die Ehre, die Gäste in der Halle persönlich zu begrüßen: "Unter Hashtag PP 17/18 sind wir ab sofort geblockt. Von uns wird der Fasching dieses Jahr gerockt", lautete ihr Motto. Alexander Maisel vom Fastnachtsverband Franken hatte etliche Ehrungen im Gepäck. Alt-Präsidentin Manuela "Mandy" Weiß nahm aus seiner Hand den Verdienstorden des Verbandes entgegen. "Das ist die zweithöchste Auszeichnung, die wir vergeben können", betonte Maisel. Ria Hahlweg, Stefanie Schwarz und Matthias Martin erhielten die Ehrennadel in Gold. Daniel Roth wurde mit der silbernen Ehrennadel bedacht.

Die meisten "Ahs" und "Ohs" ernteten die kleinen Gardeflöhe. Denn sie kamen heuer als Fliegenpilze, Rehe, Wölfe und Rotkäppchen daher. Nicht nur die Freunde lateinamerikanischer Tanzschritte wusste die Lateinformation der Tanzschule Strömsdörfer zu begeistern. Anna Piras, Tobias Popp, Elisa Fuchs, Christian Hartmann, Julia Schmiedel und Dominik Mundel schwangen zum Cha-Cha-Cha elegant das Tanzbein.

Die Junioren der Tanzsportgarde Münchberg zeigten zu flotten Beats, was passiert, wenn Schülerinnen gegen ihre Lehrerin meutern. Über 30 Mädels der Kindergarde rockten die Bühne als fetzige Waschbären. Einen Gefängnisausbruch bei harten Beats demonstrierte die Jugendgarde. In einer farbenprächtigen Kostümorgie präsentierten die "Lucky Dancers" die Märchenwelt in ihrer ganzen Vielfalt. Die Prinzengarde zeigte den Schautanz "Der Brandner Kasper und das Spiel ums ewige Leben." Als Solisten präsentierten sich Mia Kappauf, Nadine Eggert, Katharina Gensch, Valeria Schröder sowie Sarah und Lena Meyer. Fast alle Tanzmariechen haben sich bereits wieder das Ticket zur Süddeutschen Meisterschaft geholt. Schmissige Marschtänze zeigten Kindergarde, Juniorengarde und Prinzengarde. Letztere wurde von Martin Gramsch ganz besonders charmant angekündigt: "Das Schönste, was Marktredwitz zu bieten hat."

"Gildesingers neu vertont" ist eine spitzzüngige Formation der Gilde, bestehend aus Martin Gramsch, Norbert Rebhan, Simone Helm und Christian Hartmann, Benjamin Schenk, Lucas Neubauer, Christoph Roth und Reinhard Plobner. Auf ihrer musikalischen Tour durch den Landkreis bedachten sie alle Bürgermeister mit Spott: "Der Hofmann aus Thiersheim regiert den halben Tag, und es wird nicht gemacht, was die Margit ned mag. In Alexandersbad bleiben die Touristen fern, die können noch von Weißenstadt was lern", lauteten ein paar Reime der acht Musiker. Und dem Uli Pötzsch attestierten sie keck, dass nur das Fest am Goldberg die Stadt Selb am Leben hält. "Leg Dich nicht mit Charly an, sonst bist du als nächstes dran", schickten sie in die Festspielstadt. Der passende Sound zum Galaabend kam wie gewohnt vom Dörflaser Haus- und Hofmusikant Reinhard Plobner und seiner Tochter Antonia.

Trainerinnen

Trainiert werden die Akteure der Gilde-Gruppen von Lisa Layritz, Marie Ulbrich, Vanessa Gensch, Nina Luber, Victoria Haaf, Julia Haaf, Ria Hahlweg, Svenja Tretter, Jaqueline Tretter, Alisa Schmidt, Saskia Hahlweg, Kristin Heinrich, Simone Helm, Vanessa Neumeier, Lena Meyer, Alexandra Stejskal, Stefanie Schwarz, Silvia Baumann, Resl Wahl, Katja Eiser und Julia Hahlweg. (abi)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp