27.06.2017 - 22:16 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Alarm im Kösseine-Einkaufszentrum in Marktredwitz Amerikaner flippt aus

Dramatische Szenen haben sich am Montagmittag im Kösseine-Einkaufszentrum in Marktredwitz (Kreis Wunsiedel) abgespielt. Ein junger US-Amerikaner rief inmitten mehrerer Kunden "Allahu Akbar" und nahm seinen Rucksack in die Hand. Mehrere Menschen in der Nähe ergriffen daraufhin sofort panisch die Flucht und rannten aus dem Einkaufszentrum.

Symboldbild: Armin Weigel/dpa
von Externer BeitragProfil

Einige Passanten allerdings warfen sich auf den schreienden Mann und hielten ihn so lange fest, bis die Polizei eintraf. "Offenbar ist der Mann verwirrt gewesen", sagte ein Beamter der Polizeiinspektion Marktredwitz. Als die Polizisten den Amerikaner festnahmen, spuckte er um sich und schrie. Auch in der Inspektion beruhigte sich der Mann nicht und fing an, laut zu heulen wie ein Wolf.

Die Beamten begleiteten anschließend ein BRK-Fahrzeug, das den verwirrten Mann ins Bezirkskrankenhaus nach Rehau brachte. Dem Vernehmen nach ist der in Marktredwitz wohnende Amerikaner in jüngster Zeit häufiger aufgefallen und hat auf der Straße Passanten angepöbelt und Streit gesucht. Ob am Montag Alkohol oder Drogen im Spiel waren, ist nicht bekannt. Der Rucksack enthielt keine gefährlichen Gegenstände.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.