Das Land, vor allem die Menschen kennenlernen

Vermischtes
Marktredwitz
09.02.2018
13
0

Unterricht und Ausflüge stehen auf dem Programm der Schüler aus dem französischen La Mure bei ihrem Besuch in Marktredwitz. Seit dem Jahr 1963 gibt es die Schulpartnerschaft zwischen dem Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz und dem Lycée de la Matheysine in La Mure. In diesem Jahr hat auch der dritte Bürgermeister Heinz Dreher sein Abitur bestanden. Im Großen Saal des Historischen Rathauses verriet er, dass nach so langer Zeit von seinem Schul-Französisch nicht mehr viel übrig geblieben sei, deshalb müsse er die französischen Gäste auf Deutsch begrüßen. Das jedoch gelang ihm so faszinierend, dass die 25 Schüler gebannt seinen Ausführungen lauschten. Heinz Dreher erzählte von der Marktredwitzer Geschichte, von der Zugehörigkeit zu verschiedenen Hoheitsgebieten und der Industrialisierung. "Bei uns bestimmte die Handelsstraße Nürnberg-Eger-Prag die wirtschaftliche Entwicklung im Mittelalter, bei La Mure ist es die Route Napoléon, die heute Touristen anzieht." Bürgermeister Heinz Dreher unterstrich auch: "Es ist ganz wichtig, dass sich junge Leute aus verschiedenen Ländern kennenlernen und in einem gemeinsamen Europa aufwachsen." Bild: fppp

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.