Herzkissen für Brustkrebspatientinnen

Vermischtes
Marktredwitz
14.03.2018
101
0

Auf die Frauen der Adventgemeinde Wunsiedel ist Verlass: Doris Döhler und Käthe Müller haben wieder über 40 anatomisch geformte Herzkissen für die Brustkrebspatientinnen des Klinikum Fichtelgebirge genäht.

Für das Zuschneiden, Nähen und Füllen eines Kissens benötigen die Näherinnen der Gemeinde Langenbach rund eine Stunde. Die benötigten Materialien werden von den Adventisten gespendet. Stationsleiterin Kathrin Schwientek informiert: "Wir benötigen 300 bis 400 solcher Kissen im Jahr." Im Bild von links Kathrin Schwientek, Petra Ernstberger (Adventgemeinde Wunsiedel) und Chefärztin Dr. Maria Dietrich. Bild: exb
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.