13.03.2018 - 20:10 Uhr
Marktredwitz

Informationstag zum Übertritt an die Fichtelgebirgsrealschule Marktredwitz Auch Blick in Container

Rock, Rundgang, R6: Geballte Information und ein vielfältiges Programm erwarten die Besucher am Informationstag zum Übertritt an die Fichtelgebirgsrealschule Marktredwitz.

von Externer BeitragProfil

Speziell neue Schüler und deren Eltern sind am Samstag, 17. März, von 10.30 Uhr bis 13 Uhr eingeladen, um schon mal Realschulatmosphäre zu schnuppern. Aufgrund der bereits laufenden Generalsanierung werden die Besucher sich wohl auch besonders für die sehr gut ausgestatteten Container-Unterrichtsräume interessieren. Neu in diesem Jahr ist die Organisation der Infoveranstaltung. So werden zu Beginn von 10.30 Uhr bis 11 Uhr die Eltern von der Beratungslehrerin mit den wichtigsten Informationen in einem kleinen Vortrag versorgt, während die zukünftigen Schüler von einem Schülerratsteam (Lehrer und Schüler) mit für sie Wissenswertem vertraut gemacht werden.

Ab 11 Uhr finden geführte Rundgänge durch das Schulgebäude und die Unterrichtscontainer statt, bei denen die Besucher auf acht ausgewählte Stationen, die einen kleinen Einblick in das vielfältige Angebot der Fichtelgebirgsrealschule geben, stoßen. Bei diesen Anlaufpunkten wird stellvertretend für die sportlichen Aktivitäten ein Querschnitt zu den Wintersportangeboten wie zur motorischen und sensorischen Schulung gezeigt. Für den musischen Bereich stellt sich die neue Fünftklass-Band "Schulfreunde-Rocker" vor. Die Naturwissenschaften laden zu "Biologie zum Anfassen" ein. Projektergebnisse der Profilklassen der fünften Jahrgangsstufe im Bereich MINT werden dargeboten und das Profil- und Wahlfach Französisch bietet internationales Flair, auch stellvertretend für die vielfältigen Schulpartnerschaften der Fichtelgebirgsrealschule im Ausland. Weiterhin gewähren die Streitschlichter einen Einblick in ihre Arbeitsbereiche, wie auch der Möglichkeit der Ausbildung zum Schulmediator. Das Modell der offenen Ganztagesklasse mit Nachmittagsbetreuung wird gerade die zukünftigen Schüler interessieren, wie auch der ab der 7. Klasse angebotene bilinguale Unterricht (Erdkunde wird als ein Sachfach in der Fremdsprache Englisch unterrichtet).

Neben diesen Stationen erwarten die Eltern und Schüler zusätzliche Ausstellungen unterschiedliche Schulbereiche betreffend. Der Elternbeirat informiert über seine Arbeit und steht den Besuchern gerne Rede und Antwort. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen die SMV wie einzelne Schüler- und Lehrerteams. Die Schulleitung und die Schulberatungslehrkraft stehen wie auch das Sekretariat den Besuchern gerne für alle Fragen und Informationswünsche zur Verfügung. Natürlich können auch der Modus der Anmeldung zur R6 und die Termine erfragt werden. Die gesamte Schulfamilie hofft auf viele Interessenten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp