12.03.2018 - 20:10 Uhr
Marktredwitz

Neue Lehrer am Otto-Hahn-Gymnasium Motiviert ans Werk

Das Otto-Hahn-Gymnasium in Marktredwitz freut sich im zweiten Schulhalbjahr über fünf neue Kollegen, motivierte Pädagogen, die im Fichtelgebirge ihren Dienst angetreten haben. Franziska Lamm erteilt Deutschunterricht. Sie kommt ganz frisch vom Seminar, hat gerade ihr zweites Staatsexamen abgelegt und erzählt von ihrer Reiselust, welche sie unter anderem schon nach Frankreich und Griechenland verschlagen hat. Bereits während ihres Referendariats verbrachte Franziska Lamm ein halbes Jahr am Otto-Hahn-Gymnasium, woran sich die junge Pädagogin natürlich gern erinnert.

Freude über neue Lehrer: Sitzend von links Studienreferendar Johannes Bernard, Lehramtsassessorin Franziska Lamm, Studienreferendarin Brigitte Hassold, dahinter Studienreferendar Erik Meier und Schulleiter Studiendirektor Stefan Niedermeier. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Auslandsaufenthalte

Vier Referendare vervollständigen das Team des Gymnasiums und absolvieren hier engagiert einen wichtigen praktischen Teil ihrer zweijährigen Ausbildung. Studiendirektor Stefan Niedermeier begrüßte die gebürtige Mittelfränkin Brigitte Hassold, die auf verschiedenste Auslandsaufenthalte (unter anderem in Norwegen, USA, Südamerika oder Armenien) blickt und nun Englisch und Geografie unterrichtet.

Englisch und Sport

Ebenfalls Englisch, aber in Kombination mit Sport, erteilt Studienreferendar Johannes Bernard aus Pottenstein. Er absolvierte ein Auslandspraktikum als Outdoor-Guide in Colorado und interessiert sich fürs Klettern, Skifahren und Mountainbiken. Bernard trainiert Sportkletterer beim DAV in Bayreuth und organisiert für Jugendliche Veranstaltungen über den "Waldstock e.V.". Der dritte Englischreferendar Erik Meier studierte in Bayreuth und Southampton neben Englisch auch Geschichte und Sozialkunde. Der Schlagzeuger und Gitarrist war Finalist beim Landeswettbewerb "Jugend jazzt". Das Team der Referendare wird abgerundet durch Christian Kämpf von der Seminarschule "Martin-Behaim-Gymnasium" in Nürnberg. Er wird Mathematik und Physik unterrichten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp