11.07.2017 - 20:01 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Pianist Bernd Glemser gastiert mit seinen Meisterschülern in der Stadthalle Marktredwitz Ein Spezialist fürs Virtuose

Sie kommen aus Argentinien, Korea und sogar aus Indonesien, um in Oberfranken Klavier zu spielen: Für junge Pianisten aus der ganzen Welt ist die Internationale Musikbegegnungsstätte Haus Marteau des Bezirks Oberfranken ein wichtiger Anlaufpunkt. Wenn die jungen Talente eigens für einen Meisterkurs um den halben Erdball reisen, dann hat das natürlich auch mit dem Kursleiter zu tun. Es ist kein geringerer als der in Fachkreisen bekannte und geschätzte Pianist Bernd Glemser. Vom 24. bis zum 28. Juli veranstaltet Glemser seinen Meisterkurs für Klavier in Haus Marteau. Wer ihn und die Teilnehmer einmal live erleben möchte, hat dazu bei den Abschlusskonzerten am Donnerstag, 27. Juli, um 19 Uhr in der Stadthalle Marktredwitz und am Freitag, 28. Juli, um 19 Uhr im Haus Marteau, Lobensteiner Straße 4, in Lichtenberg Gelegenheit.

Pianist Bernd Glemser und seine Meisterschüler spielen am Donnerstag, 27. Juli, in der Stadthalle Marktredwitz. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Die internationale Kritik nennt Bernd Glemser einen "Spezialisten fürs Virtuose". Seine "überragende, virtuose Gelassenheit und Souveränität" sowie seine "brillante Technik" werden immer wieder gewürdigt. Wenn über seine Auftritte berichtet wird, dann ist nicht selten von "Sternstunden" und "traumhaften Klangerlebnissen" die Rede. "An manchen Tagen kann Bernd Glemser regelrecht den Putz von der Wand spielen", schrieb ein Kritiker der Nordwest-Zeitung vor kurzem. Bernd Glemser, der aus Baden-Württemberg stammt, ist seit 1998 Professor für Klavier an der Musikhochschule in Würzburg. Seit seinem Preis beim ARD Musikwettbewerb 1987 zählt der Pianist zum kleinen Kreis der Weltelite. Trotzdem ist er kein Medienstar und kein Glamourpianist geworden, denn Glemser konzentriert sich voll und ganz auf die Musik. Er ist der Sache verpflichtet, Oberflächlichkeiten haben keinen Raum und musikalisch geht er keine Kompromisse ein. Bernd Glemser hat mit vielen bekannten Orchestern konzertiert, unter anderem mit dem Philadelphia Orchestra, dem Gewandhausorchester und dem London Philharmonic Orchestra. Er hat in der Philharmonie Berlin genauso gespielt wie in der Royal Festival Hall in London und dem Musikverein in Wien.

"Junge Sänger, Geiger, Pianisten oder andere Instrumentalisten, für alle, die in der Musikwelt den Ton angeben, ist unser Haus Marteau längst zu einem festen Begriff geworden", sagt der oberfränkische Bezirkstagspräsident Günther Denzler. Die einstige Villa des Stargeigers Henri Marteau (1874 bis 1934) biete ideale Bedingungen, um sich unter der Leitung herausragender Dozenten ganz der Musik zu widmen. Alle Musikfreunde in Oberfranken könnten durch die regelmäßigen Abschlusskonzerte unter dem Motto "Haus Marteau auf Reisen" von dem Angebot profitieren. Weitere Informationen im Internet: www.haus-marteau.de.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.