Rückblick beim Bridgeclub Fichtelgebirge
Nachwuchs fördern

Vermischtes
Marktredwitz
11.04.2018
9
0

Sichtlich zufrieden stimmte die Rückschau bei der Jahreshauptversammlung des Bridgeclubs Fichtelgebirge. Das Präsidium berichtete beim Treffen im Spiellokal "Bairischer Hof" in Marktredwitz über einen gut organisierten Spielbetrieb mit regelmäßigen Turnieren am Montag im Golfhotel Fahrenbach, am Mittwoch in Marktredwitz und einmal monatlich in der Gaststätte "Altes Brennhaus" des Porzellanikons in Selb. Besonderer Beliebtheit erfreuten sich die offenen Turniere am Dreikönigstag und am 1. Mai mit jeweils 42 Teilnehmern - auch von befreundeten Clubs.

Durch einen Jahresbeitrag von 41 Euro und das Startgeld von ein oder zwei Euro bei jedem internen Turnier hat der Club ein ausreichendes Einkommen, um die Mitgliedschaft beim Deutschen Bridge-Verband, Spielkarten und Abrechnungsgeräte, persönliche Ehrungen sowie ein feierliches Weihnachtsessen zu finanzieren. Geldpreise gibt es nur bei den beiden offenen Turnieren. Einstimmig durch Akklamation erfolgten die Genehmigung des Jahresabschlusses 2017 und die Entlastung des Präsidiums. Präsident Albert Kaltenthaler dankte für die harmonische und freundschaftliche Zusammenarbeit. Zur Verbesserung der Spielqualität sollen auf Vorschlag aus dem Mitgliederkreis freiwillige Übungsstunden zur Vertiefung wichtiger Spielzüge den Turnieren vorgeschaltet werden.

In Fortsetzung der bewährten Nachwuchsarbeit beteiligen sich acht Jugendliche der siebten und zwölften Jahrgangsstufe des Walter-Gropius-Gymnasiums Selb an einer in den Schulbetrieb eingebauten und von Bernd von Chiari geleiteten Bridge-Arbeitsgemeinschaft. Einig war man sich: Auch wenn diese jungen Leute nach dem Abitur Selb verlassen und dem Bridgeclub Fichtelgebirge zunächst als Mitglieder verloren gehen sollten, werden sie diesen Geistessport erfahrungsgemäß weiter betreiben und den so wichtigen Nachwuchs für die gesamte Bridgegemeinde verstärken. Die nächste Veranstaltung des Bridgeclubs Fichtelgebirge ist das Traditionsturnier am Dienstag, 1. Mai, um 14 Uhr in Fahrenbach, zu dem auch Mitglieder der befreundeten Clubs eingeladen sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.