Schüler sammeln für den Naturschutz

Vermischtes
Marktredwitz
17.05.2017
15
0

Die Schüler der fünften und sechsten Jahrgangsstufe des Otto-Hahn-Gymnasiums sammelten mit großem Engagement für den Bund Naturschutz, Kreisgruppe Wunsiedel. Das Ergebnis: 2609 Euro. Karl Paulus, Geschäftsführer der Kreisgruppe Wunsiedel, nahm das Geld dankend entgegen. Mitgebracht hatte er einige Belohnungen. Nach einer kurzen Vorstellung der Naturschutzarbeit im Landkreis bekamen die fleißigen Sammler ihre wohlverdienten Preise, von der praktischen Stirnlampe bis hin zum Schnitzmesser. Für den nächsten Ausflug in die Natur sind die Schüler nun gerüstet. "Im Rahmen des Biologieunterrichts werden die Schüler sicher das eine oder andere Biotop des Bund Naturschutzes gemeinsam besuchen, um die Naturschönheiten des Fichtelgebirges vor Ort kennen zu lernen", gibt Heike Schöpe, Fachbetreuerin Biologie, schon mal einen Ausblick auf folgende Aktionen am Otto-Hahn-Gymnasium. Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.