Spezialitäten zum Opferfest

Das "Café international" bietet ein gegenseitiges Kennenlernen verschiedener Kulturen an. Bild: exb
Vermischtes
Marktredwitz
13.09.2017
5
0

Im Zuge des Projekts "Come together - wir l(i)eben Vielfalt" fand das fünfte "Café International" beim islamischen Kulturverein statt. Andreas Prell vom Landratsamt, Bildungskoordinator für Neuzugewanderte, erklärte, wie das Opferfest in verschiedenen Kulturen gefeiert wird. Viele Fragen beantworteten Imam Irfan Kutbay und Celal Öztürk. Rund 60 Teilnehmer, unter anderem Pfarrer Hans-Joachim Hornfeck, tauschten sich miteinander aus und ließen sich nebenbei leckere türkische Spezialitäten schmecken.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.