Vorfreude auf Ausbildung bei Frey

Wirtschaft
Marktredwitz
05.09.2017
122
0

Die Frey-Unternehmensgruppe bleibt einer der größten Ausbildungsbetriebe in Ostbayern. 30 Jugendliche konnte Ausbildungsleiterin Bernadette Zach zum Ausbildungsstart in den Mode- und Einrichtungshäusern in Cham, Schwandorf, Weiden und Marktredwitz begrüßen. In den kommenden drei Jahren sollen die jungen Frauen und Männer nun zu kompetenten Experten heranwachsen. Unternehmensleiter Helmut Hagner ist es wichtig, dass die Neuzugänge auch über ihre Lehrjahre hinaus im Unternehmen bleiben: "Eine Unternehmensidee wie die von Frey ist kein Selbstläufer und lebt nicht von alleine weiter. Deshalb investieren wir bewusst nicht nur in die Digitalisierung unseres Unternehmens, sondern vor allem in Menschen, die sicherstellen, dass unsere Idee vom stationären Einkaufserlebnis an unseren sechs Standorten auch weiterhin so gut funktioniert." Unser Bild entstand am Standort Marktredwitz und zeigt von links Bernadette Zach (Ausbildungsleiterin), Saskia Spöhrer, Celina Neupert, Tim Fleischer, Jasmina Scholz, Luca Yavuzoglu, Jennifer Perkampus, Tobias Kastner (Hausleitung). Bild: exb

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.