Zum achten Mal feierten Tausende gemeinsam - Fünf Bühnen sorgen für große Musikvielfalt
Ungetrübte Festfreuden

Tanzen auf dem Rathausplatz: Musik von "Sweden 4ever" lockte beim achten Bürgerfest die Menschen vor die Bühne. Bild: Götz
Lokales
Maxhütte-Haidhof
18.08.2014
1
0

Als Bürgermeisterin Dr. Susanne Plank am Samstag um 17 Uhr mit fünf Schlägen das Bier anzapfte und das Bürgerfest eröffnete, wusste sie noch nicht was sie am Sonntagabend sagen würde: "Ein rundum gelungenes Fest, perfekt!"

Vor sechs Jahren gab es eine Schlägerei, vor drei Jahren musste am Sonntagabend wegen Sturm abgebrochen werden und so hofften die Verantwortlichen endlich auf ein ungetrübtes, achtes Bürgerfest. "Das Bürgerfest ist eine Gemeinschaftsleistung", betonte Plank bei der Eröffnung. Dies zeigte sich an den beiden Tagen durch die Teilnahme vieler Vereine und Organisationen. "Wir wachsen weiter zusammen", freute sich Plank mit Blick auf die Ehrengäste, den beiden Bürgermeistern aus Teublitz und Burglengenfeld, Landrat und Abgeordneten.

Auf fünf Bühnen wurde ein sehr umfangreiches Musikprogramm geboten, vom "Bairisch Blech", Wies'n Hitmachern", der "Rattle Gang", Elvis Tribute Atrist Rolan T., "acaBella" der VHS bis hin zu "Sweden 4ever" mit Abba-Klängen am Samstagabend auf dem Rathausplatz. Ideal die Flaniermeile auf der Regensburger Straße mit zahlreichen Ständen. Bei der Sportgaststätte bestand das "Kinderland" mit zahlreichen Attraktionen seine Feuertaufe und die Kleinen konnten sich austoben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.