19.01.2018 - 13:34 Uhr
MehlmeiselOberpfalz

3. Deutscher Winterwandertag Sch(n)ee wandern

Der 3. Winterwandertag in der Region um den Ochsenkopf neigt sich dem Ende zu. Doch auch für die letzten beiden Tage haben sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen.

Beim 3. Deutschen Winterwandertag können die Teilnehmer unter anderem mit Schneeschuhen die Strecken erkunden. Bild: exb/Markus Prechtl
von Gisela KuhbandnerProfil

Ein Genuss ist es für Naturfreunde beim Deutschen Winterwandertag, in der Erlebnisregion Ochsenkopf auf Schneeschuhen das Winterwunderland Fichtelgebirge zu erkunden. So ist beispielsweise eine etwa fünf Kilometer lange Tour rund um den Wildpark bei Schneehöhen von 50 Zentimetern ein Erlebnis. Davon schwärmten die Teilnehmer, wie der erfahrene Mehlmeiseler Schneeschuhwanderführer Markus Prechtl berichtete.

Auch alle weiteren Veranstaltungen des Mega-Ereignisses, das noch bis Sonntag dauert, werden von den bislang 750 Gästen gerne angenommen. Wie Wilhelm Zapf, Team-Manager Kur- und Tourist-Information Bischofsgrün, informiert, wird an diesem Wochenende nochmals ein Besucheransturm erwartet. Neben den bisherigen Wanderungen und Veranstaltungen ist am heutigen Samstag ein Familientag mit Beobachtung der Wildkatzen im Wildpark in Mehlmeisel angesagt. "Spuren suchen im Schnee" in Grassemann, "Winter-Geocoaching" in Grassemann, "Nordic Fun for Kids" in Warmensteinach und Familienturniere stehen ebenfalls auf dem Programm. Weitere Infos in den Touristinformationen der vier Ochsenkopfgemeinden und im Winterwandertagsbüro, Telefon 09272/9658957.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.