29.08.2014 - 00:00 Uhr
MitterteichOberpfalz

AWO feiert am 14. September in Mitterteich Fest für die ganze Familie

"Gemeinsam macht das Leben Spaß" - so lautet das Motto beim AWO-Familienfest Niederbayern/Oberpfalz, das am Sonntag, 14. September, in Mitterteich über die Bühne geht. Ausrichter der Veranstaltung in der Mehrzweckhalle in der Zanklgartenstraße ist der Tirschenreuther Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt.

von Redaktion OnetzProfil

Zwischen 10 und 17.30 Uhr soll ein buntes Programm mit Musik und zahlreichen Aktionen für gute Unterhaltung sorgen. Heitere und zünftige Musik präsentieren Alleinunterhalter Manuel Rahm und "The Inclusions", die Band der Behindertenwerkstätten unter der Leitung von Max Schmid. Tanzdarbietungen zeigen die Selbsthilfegruppe Behinderte/Nichtbehinderte unter der Leitung von Martina Sötje und eine Sambagruppe unter der Leitung von Reinhard Scharf. Auch einige Mitterteicher Vereine werden sich am Unterhaltungsprogramm beteiligen.

Hüpfburg und Tombola

Dass sich auch die kleinen Gäste nicht langweiligen, werden eine Hüpfburg, eine Popcorn-Maschine und ein Glücksrad aufgebaut. Vorgesehen ist weiter eine Kinder-Olympiade. Bei einer großen Tombola-Verlosung können die kleinen Besucher attraktive Preise gewinnen. "Bringen Sie Ihre Kinder und Enkel mit!", schreiben die Verantwortlichen wörtlich in der Einladung.

Preise für Erwachsene locken im Zusammenhang mit einer Mitglieder-Werbeaktion. Teilnehmen an der Verlosung kann jeder, der an diesem Tag einen ausgefüllten Aufnahmeschein mitbringt bzw. im vergangenen Vierteljahr ein Neumitglied geworben hat.

Führungen

Von 10 bis 12.30 Uhr können zudem das "Betreute Wohnen" und der "Bunte AWO-Laden" besichtigt werden, von 10 bis 11.30 Uhr ist auch die Teilnahme an einer Führung im Mitterteicher Museum möglich. Für alle drei Touren ist vorab eine Anmeldung erforderlich.

Umfangreich ist das kulinarische Angebot. Ganztägig gibt es Grillspezialitäten, Käse und Fischsemmeln, frisch geräucherte Forellen aus der Region sowie Kaffee und Kuchen. Rechtzeitig vorbestellen müssen Besucher lediglich, wenn sie zur Mittagszeit ein Schnitzel oder einen Schweinebraten essen wollen.

Nähere Auskünfte gibt es bei der Geschäftsstelle des AWO-Kreisverbandes unter Telefon 09633/3888.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.