Erholsame Tage am Ammersee

Fünf Urlaubstage verbrachte eine Gruppe des Vereins "Offene Behindertenarbeit/Familienentlastender Dienst" am Ammersee. Bild: hfz
Lokales
Mitterteich
16.08.2014
2
0
Einen Urlaubsaufenthalt am Ammersee organisierte kürzlich der Lebenshilfe-Tochterverein "Offene Behindertenarbeit/Familienentlastender Dienst". Vier Teilnehmer mit Behinderung und ihre Betreuer verbrachten in der Region fünf erholsame und erlebnisreiche Tage. Untergebracht waren sie in Wartaweil.

Zu den Höhepunkten im Programm zählten eine Schifffahrt auf dem See, die die Teilnehmer besonders begeisterte, sowie die Besichtigung des Klosters Andechs. Viel Spaß hatte die Gruppe bei Spaziergängen am Seestrand. Für Abwechslung sorgten nicht zuletzt Ausflüge nach Herrsching und Dießen.

Die Offene Behindertenarbeit bietet regelmäßig ein- und mehrtägige Freizeitaktivitäten für Menschen mit Behinderung sowie Einzelbetreuung in der Familie an. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.oba-fed.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.