09.09.2015 - 00:00 Uhr
MitterteichOberpfalz

Gurtmuffel und Fälscher

von Redaktion OnetzProfil

"Warum hält mich die Polizei an? Ich bin doch angeschnallt." Diese Frage dürfte sich ein 46-jähriger Golf-Fahrer gestellt haben, als er am Freitagnachmittag gegen am Unteren Marktplatz bei einer Gurtkontrolle gestoppt wurde. Zwar hatte der Mann den Sicherheitsgurt angelegt, aber den Beamten fielen Unstimmigkeiten am Kennzeichen auf. Deshalb folgte eine eingehende Kontrolle. Schließlich räumte der Fahrer ein, dass er an seinen entstempelten Kennzeichen gefälschte Zulassungsplaketten angebracht hatte. Die falschen Plaketten hatte er wohl selbst am Computer ausgedruckt. An eine Weiterfahrt war nicht zu denken. Die Kennzeichen wurden abmontiert und sichergestellt, das Auto in eine Parklücke geschoben. Den Fahrer erwarten nun Anzeigen wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne Versicherung und Zulassung.

Bei der gut zweistündigen Kontrolle hielt die Polizei übrigens sieben Fahrzeugführer wegen eines Gurtverstoßes und einen jungen Mann wegen der Benutzung seines Mobiltelefons beim Fahren an. Verwarnungen beziehungsweise Anzeigen folgten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.