Kolping-Mitglieder erhalten Einblicke in neue Produktionsstätte der Schreinerei Weiß

Kolping-Mitglieder erhalten Einblicke in neue Produktionsstätte der Schreinerei Weiß (jr) Beeindruckt zeigten sich jetzt zahlreiche Mitglieder der Kolpingsfamilie Mitterteich bei einem Besuch in der neuen Produktionsstätte der Schreinerei Weiß. Helmut und Silke Weiß (von rechts) sowie Seniorchef Otto Weiß (links) führten die Gäste durch die großflächige Anlage im Industriegebiet Birkigt, die erst im vergangenen Jahr in Betrieb genommen worden war. Bei einem eineinhalbstündigen Rundgang erhielten die Mit
Lokales
Mitterteich
26.04.2013
48
0
Beeindruckt zeigten sich jetzt zahlreiche Mitglieder der Kolpingsfamilie Mitterteich bei einem Besuch in der neuen Produktionsstätte der Schreinerei Weiß. Helmut und Silke Weiß (von rechts) sowie Seniorchef Otto Weiß (links) führten die Gäste durch die großflächige Anlage im Industriegebiet Birkigt, die erst im vergangenen Jahr in Betrieb genommen worden war. Bei einem eineinhalbstündigen Rundgang erhielten die Mitglieder umfassende Einblicke in die Fertigungsabläufe. Dabei zeigte sich, dass trotz des Einsatzes moderner Maschinen auch weiter handwerkliche Kunst gefragt ist. 15 Mitarbeiter beschäftigt die Schreinerei in ihrer neuen Produktionsstätte. Kolping-Vorsitzender Erhard Sommer (Sechster von rechts) erinnerte daran, dass schon Adolph Kolping vom "ehrbaren Handwerk" gesprochen habe - dies gelte auch heute noch. Sommer würdigte den unternehmerischen Mut der Familie Weiß und dankte für die Ausbildung junger Menschen. Nach der Führung stärkten sich die Besucher - darunter auch BGR Alfons Vollath (Siebter von rechts) - mit Kaffee, Kuchen und einer Brotzeit. Bild: jr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.