Mittelschule Mitterteich ermittelt den Schwimmmeister in ihren Reihen
Mit großem Eifer zum Sieg

Lokales
Mitterteich
17.04.2013
56
0

Die jährliche Schulmeisterschaft im Schwimmen gingen kürzlich an der Otto-Wels-Mittelschule über die Bühne. Schüler aus allen Jahrgangsstufen haben sich am dem Wettbewerb beteiligt. Gestartet wurde in den Altersgruppen III (Jahrgang 1997 bis 1999) und IV (Jahrgang 2000 und jünger).

Unter der Wettkampfleitung von Sportlehrerin Sabine Spitzer mussten die Schwimmer ihr Können in den Disziplinen Brust-, Kraul- und Rückenschwimmen unter Beweis stellen. Mit viel Eifer und "großer Wasserverdrängung" wurden die Siege erschwommen.

Haberkorn bester Krauler

In der Altersgruppe IV erreichte in der Disziplin Brustschwimmen Johannes Bernreuther den ersten Platz, dicht gefolgt von Marie Skupin auf dem zweiten und Eileen Görl auf dem dritten Platz. Im Kraulschwimmen gewann Nico Haberkorn vor den beiden Zweitplatzierten Lea Herrmann und Christoph Protschky sowie Eileen Görl auf dem dritten Platz. Beim Rückenschwimmen verwies Lea Herrmann Johannes Bernreuther und Nico Haberkorn auf die Plätze.

In der Altersgruppe III sicherte sich Lea Schneider in der Disziplin Brustschwimmen den ersten Platz. Den zweiten Platz teilten sich Felix Misch und Sebastian Meyer, auf Platz drei landete Nico Kilian. Im Kraulschwimmen siegte Marcel Preuß vor Lea Schneider und Dominik Lautenbacher. Lea Schneider gewann beim Rückenschwimmen vor Dominik Lautenbacher und Felix Misch. Den Titel Schulmeisterin in der Altersgruppe IV holte sich Lea Herrmann. In der Altersgruppe III durfte sich Lea Schneider über den Titel freuen.

Reibungsloser Ablauf

Sabine Spitzer dankte den Kolleginnen Brigitte Pfennig und Beate Männl für die tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung des Wettbewerbs. An die Schüler richtete sie einen Dank für die Teilnahme und den reibungslosen Ablauf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.